Paul J. Osterberger Riedau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Willkommen bei Paul Josef Osterberger!

Als Glaskünstler und Metallgestalter führe ich seit 2010 in Riedau (Oberösterreich) mein eigenes Atelier mit Glasofen (Glasstudio) und Schmiede-bzw. Schlossereiwerkstatt. In meinem künstlerischen Schaffen entstehen einzigartige Unikate aus Glas und Metall sowie deren Kombination. Ich stelle Gebrauchskunst und Kunsthandwerk, z.B. Glasvasen, Schalen und Windlichter sowie auch Gartenobjekte, Leuchten, Schmuck und expressionistische Kunstwerke her.
Als leidenschaftlicher Sci-Fi/Fantasy-Anhänger und Steampunk-Kunstfan, sind meine Werke oft inspiriert von fernen Welten, Zeiten aber auch von unserer Geschichte. Hierfür verwende ich für meine Glaskunstobjekte jahrzehntealte Gläser und Glasscherben. Metall veredle ich durch Rost und Gebrauchsspuren. Ich gestalte meine Objekte mit Licht das sich in unzähligen Schichten und aufwändigen Glasdekorationen in meinen Lichtobjekten bricht und in den Metallbereichen als Schatten oder Spiegelungen inszeniert wird.





A  K  T  U  E  L  L  E  S



Am 17.11.2017 habe ich meinen ersten Kunstkatalog präsentiert.

Wenn Sie interesse daran haben,
können Sie den Kunstkatalog hier erwerben:


Katalog

Katalog

Kunstkatalog
36 Seiten
21x21cm

Sprache/Language:
Deutsch, english

10,00€ Hinzufügen



"Jubiläumsausstellung"
1/2 leben lang Künstler


Freitag 17. November 2017
19:00 Uhr, im Schloss Zell an der Pram

Dauer der Ausstellung: 18. November  bis  17. Dezember 2017  /  täglich  9 - 17 Uhr


Begrüßung: Gabriele Demelbauer Eröffnung:Franz Schabetsberger (Bgm. von Riedau)
Einführung: Laurenz Pöttinger (Gf. Pöttinger Metall)
Katalogpräsentation: Der Künstler spricht selbst zu den Werken
Musikalische Untermalung: Christine Osterberger - Gesang Jean Pierre Faber - Klavier


Getränke und Aufstrichbrote spendieren die Brauerei Baumgartner und das Schloss Zell



Konzerthinweis:
Christine Osterberger and friends - Ein persönliches BEST OF aus 25 Jahren
Sa. 9. Dez. 2017 - 19:30 Uhr im Frekensaal des Schloss Zell an der Pram


Über die Ausstellung:

Ausschnitte aus 15 Jahren Ausstellungstätigkeit

Glas-/Metallskulpturen, Glasobjekte und Metallbilder

Der Riedauer Künstler Paul Josef Osterberger brachte nach jahrelanger Ausbildungszeit (zum Kunstschmied in Steyr und Glasmacher in Bayern) seine einzigartige Kunst ins Herz des Innviertels. Durch seine expressive Verarbeitung versetzt er in meisterhafter Methode Glas und Metall in eine kraftvolle symbiotische Beziehung und lässt seine Objekte lebendig werden. Natur, Sagen und Kunstgeschichte sind u.a. seine Inspiration. Mit Phantasie und handwerklichen Fähigkeiten gelingt es ihm in außergewöhnlicher Weise seine Glas- und Metallskulpturen dem Betrachter fühlbar zu machen. Der Hauptteil der Ausstellung wird im Rahmen des Zeller Adventmarktes am 16. und 17. Dezember als Sonderausstellung zu sehen sein.



J A H R E S P R O G R A M M
2017



Aktuelle Arbeit


"Chapeau Marie"
2017

Material: Stahl und Uranglas
Höhe= 70cm


Arbeit über Marie Curie

Text zum Werk:

Die biomechanische Büste als Röntgenbild ihrer selbst zeigt den Prozess wie ein Mensch mit seiner Arbeit verschmilzt.
Durch ihre Entdeckung hat es Marie Curie geschafft, bis heute und weit in die Zukunft hinaus, Einfluss in das menschliche Leben zu nehmen.
Das Objekt zeigt die hingebungsvolle Arbeit der Marie Curie in der Wissenschaft, die sie sogar mit ihrem Leben bezahlte.




"Relikt"
2016


Material: Cortenstahl und Aquamaringlas
Höhe= 2,60m

Text zum Werk:

Relikt aus vergangener Zukunft
erschaffen um Leben zu spenden
unerforscht
unzähmbar
unergründet
Gottheit



________________________________________

Ich habe Grund zu feiern
denn:

Glasmachen ist UNESCO-Weltkulturerbe!

mehr dazu



________________________________________


"Renaturierung"

Projekt für einen Kreisverkehr
realisiert im ersten Halbjahr 2015

L I N K S                                                                                                                                                                               
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü